KFZ Versicherungen im Vergleich

KFZ-Versicherungen im Vergleich auf Leistungen prüfen

Wer KFZ-Versicherungen im Vergleich sucht, der wird an vielen Stellen fündig. Die Mitglieder der deutschen Automobilclubs finden in ihren Mitgliederzeitungen in regelmäßigen Abständen Autoversicherungen im Vergleich. Dieser Versicherungsvergleich hat nur einen Nachteil: Es wird immer nur eine begrenzte Zahl von Anbietern für den Vergleich der KFZ-Versicherungen willkürlich ausgewählt.

Eine deutlich bessere Möglichkeit, KFZ-Versicherungen vergleichen zu können, bietet sich im World Wide Web. Hier bieten Seiten mit Autoversicherungen im Vergleich einen KFZ-Tarifrechner an, der einem nach der Fütterung mit ein paar Daten immer die günstigste Autoversicherung ausweist.

Sollte bei der Auflistung eine Gesellschaft mit der Autoversicherung billig dabei sein, bei der man schon andere Verträge liegen hat, dann lohnt sich auf jeden Fall eine separate direkte Kontaktaufnahme. Das dazugehörige Stichwort lautet Familienrabatt, der oft gewährt wird, wenn man die KFZ-Haftpflichtversicherung an einer Stelle abschließt, an der man schon eine Unfallversicherung, Privathaftpflichtversicherung oder einen Vertrag über eine Rechtsschutzversicherung platziert hat.

Wer einen KFZ-Versicherungen Vergleich betrachtet, der stellt immer wieder fest, dass die Direktversicherung KFZ im Durchschnitt recht gut abschneidet. Die Ursache ist in einer deutlichen Reduzierung der Verwaltungskosten zu suchen. Ein zentraler Servicepunkt verursacht eben erheblich niedrigere Kosten als eine dezentrale Betreuung der Kunden über Agenturen vor Ort. Schon die mögliche Einsparung bei der Miete für die Büroräume der Agenturen schlägt sich deutlich auch im Beitrag für die KFZ-Haftpflichtversicherung nieder.

Doch nicht nur die Kostenprüfung über eine Sichtung der Autoversicherungen im Vergleich sichert Einsparungen beim Beitrag. Welche Möglichkeiten gibt es, die Kosten für die KFZ-Versicherung für Fahranfänger zu senken, die durch die Einstufung in die teuerste Schadensfreiheitsklasse oft von den Führerscheinneulingen kaum zu tragen sind? Das erfährt man nur durch eine direkte Nachfrage beim Kundendienst der Motorradversicherung, LKW-Versicherung oder Autohaftpflichtversicherung.

An einigen Stellen gibt es eine vorzeitige Rückstufung beim Schadensfreiheitsrabatt, wenn die Fahrer schon zu Beginn der Probezeit ein Fahrsicherheitstraining absolvieren. In vielen großen Städten wird das vom TÜV und der Dekra angeboten. Hat man keinen solchen Übungsplatz in der Nähe, sollte man sich an die Automobilclubs wenden, um mit einem Sicherheitstraining seine persönlichen Kosten für die Autoversicherung senken zu können.

Wer bei der Prüfung der Autoversicherungen im Vergleich günstige Versicherungen gefunden hat, der sollte den KFZ-Versicherungwechsel gut vorbereiten. Der erste Schritt ist die Antragstellung bei der ausgewählten KFZ-Haftpflichtversicherung. Erst wenn von dort die Zusage für den Vertrag zur Kraftfahrzeugversicherung vorliegt, sollte man den bestehenden Vertrag kündigen. Oft wird bei der Notwendigkeit einer Kündigung für den Neuvertrag ein zusätzlicher Preisnachlass bei den aufzubringenden Prämien gewährt.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter